Entscheidungsnavi v6.3

Unser erster Release in diesem Jahr bringt eine ganze Reihe von Neuerungen mit sich, die die Nutzererfahrung verbessern sollen und zusätzliche Funktionen bereitstellen.

Im Bereich „Projekt laden“ befindet sich nun auch die Möglichkeit, ein Projekt zu teilen. Ein Klick auf den Teilen-Button ermöglicht es, einen Freigabelink zu erstellen. Über diesen Link können Dritte immer die aktuelle Version des geteilten Projekts aufrufen. Natürlich kann das Teilen auf diese Weise auch wieder gestoppt werden.

Um die Nutzer besser durch das Entscheidungsnavi zu führen, haben wir nun zu jedem (Teil-)Schritt eine kurze Erklärung hinzugefügt. In zwei bis drei Zeilen wird kurz erläutert, was in einem Schritt zu tun ist und wie die Funktionen zu nutzen sind bzw. welche Punkte dabei beachtet werden sollte

Für Nutzer von Indikatorskalen haben wir eine große Neuerung. Seit diesem Release können die Stufen von Indikatorskalen beschrieben werden. Um die Nutzer bei dieser schwierigen Aufgabe zu unterstützen, haben wir außerdem eine Funktion, die beispielhaft verschiedenen Kombinationen der einzelnen Indikatoren für einen Wert des Indikators berechnet. So können Sie sich schnell einen Überblick verschaffen, was für ein Ausprägungsniveau repräsentativ ist.

Bei der Eingabe der Zielgewichte haben wir nun eine neue Darstellung zur Eingabe der Trade-Offs. Diese erlaubt einen einfacheren Vergleich der Alternativen, da während des Trade-Offs die Beschreibungen der einzelnen Ausprägungen angezeigt werden – auch für die neu eingeführten Beschreibungen der Indikatorskalen.

Die Zielhierarchie lässt sich nun noch besser mit der Maus bedienen. Wenn Sie sich auf einem Knoten befinden, werden Ihnen „+“-Buttons an allen vier Seiten angezeigt, mit denen Sie in der entsprechenden Richtung einen neuen Knoten hinzufügen können. Ein Griff zur Tastatur oder Toolbar enthält somit.

Unser Navi-Assistent ist noch ein wenig schlauer geworden und merkt sich nun, ob er ein- oder ausgeklappt war und behält diesen Zustand beim erneuten Aufruf der Seite bei. Diese neue Standardeinstellung kann über das Zahnrad in der Menüleiste auch angepasst werden, um das alte Verhalten wiederherzustellen.

Der Robustheitstest im Schritt Evaluation kann nun nur noch betreten werden, wenn das Projekt mindestens einen Präzisionsgrad enthält. So stellen wir sicher, dass unerfahrene Nutzer direkt wissen, welche Analysemethoden sich für ihr Projekt anbieten.

Wir haben die Schriftgrößen an allen Stellen des Entscheidungsnavis vereinheitlicht. Auf diese Weise erleichtern wir es den Nutzern, über die browsereigene Zoom-Funktion die passende Schriftgröße anzupassen, sodass sich das Entscheidungsnavi nun auch auf kleineren Bildschirmen besser nutzen lässt.

Um sicherzustellen, dass Sie den Zugriff auf Ihr Konto nicht versehentlich verlieren, haben wir nun einen verbesserten Prozess zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse. Beim Login werden Sie nun aufgefordert Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen, damit Sie im Falle eines vergessenen Kennworts ein neues Kennwort an die richtige E-Mail-Adresse anfordern können.

Darüber hinaus bietet auch dieser Release diverse Fehlerbehebungen sowie Performance-Verbesserungen und enthält vorbereitende Änderungen für weitere tolle Features, die wir in diesem Jahr noch ausliefern wollen.